Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

31. März - 2. April 2020 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte MedtecLIVE 2020
Produkt vergrößern LOGO_Projektforum „KMU-innovativ: Medizintechnik“ auf der Medtec LIVE 2019

Projektforum „KMU-innovativ: Medizintechnik“ auf der Medtec LIVE 2019

LOGO_Projektforum „KMU-innovativ: Medizintechnik“ auf der Medtec LIVE 2019

Projektforum „KMU-innovativ: Medizintechnik“ auf der Medtec LIVE 2019

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Auf der Medizintechnikmesse MedtecLIVE, die vom 21. bis zum 23. Mai in Nürnberg stattfindet, informiert die Bundesregierung in Halle 10.0 am Stand 10.0-321 den Medizintechnik-Mittelstand über Wege in die Förderung und die laufende Fördermaßnahme „KMU-innovativ: Medizintechnik“. Ein besonderes Highlight ist das „KMU-innovativ: Projektforum“, das am zweiten Messetag stattfindet. Förderempfänger und Förderinteressierte können sich hier über Erfahrungen und Herausforderungen in der Forschung und Entwicklung austauschen.

Am zweiten Messetag der MedtecLIVE, dem 22. Mai, findet von 10 Uhr bis 12 Uhr im Raum Lissabon das Projektforum „KMUI-innovativ: Medizintechnik“ statt. Dort stellen Medizintechnikunternehmen ihre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekte vor. Anwesend sind unter anderem die Ovesco Endoscpy AG und die inomed Medizintechnik GmbH. Insbesondere für Medizintechnikunternehmen, die an einer Förderung interessiert sind, bietet sich dort die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und sich konkret über den Weg in die Förderung zu informieren. Im Anschluss an die Vorträge können bei einem Brunch Kontakte geknüpft werden. Um eine Vorabanmeldung bis zum 8. Mai wird gebeten: https://www.surveymon-key.de/r/Anmeldung_Projektforum.

Der Weg von der Idee zum Produkt ist lang und risikoreich
Die inomed Medizintechnik GmbH entwickelt im Rahmen des NEUROPHOS-Projekts gemeinsam mit der ARGES GmbH, der Universitätsklinik Freiburg und dem Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM ein Frühwarnsystem für Operateure. Geraten Chirurgen während eines Eingriffs zu nah an eine Nervenbahn, werden sie von dem System alarmiert. NEUROPHOS wird mit insgesamt 1,2 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. „Ohne die Unterstützung des BMBF hätten wir dieses innovative Überwachungssystem der Nervenbahnen nicht für die Chirurgie entwickeln können“, sagt Dr.-Ing. Thilo Krüger, Bereichsleiter Forschung & Entwicklung bei der inomed Medizintechnik GmbH. Denn der Weg von der Idee zum Produkt ist lang und risikoreich, so Krüger. „Wir haben in den vergangenen drei Jahren enorm viel dazu gelernt.“

Acht Jahre erfolgreiche Förderung des Medizintechnik-Mittelstandes
Seit mittlerweile acht Jahren läuft die Förderrichtlinie „KMU-innovativ: Medizintechnik“. Zwei Mal im Jahr (im April und im Oktober) können Medizintechnikunternehmen eine Förderung beantragen. Insgesamt stehen jedes Jahr 20 Millionen Euro zur Verfügung. Das BMBF will damit dazu beitragen, dass Innovationen schneller bei den Patienten ankommen. Die mit Forschung und Entwicklung verbundenen Risiken sollen die KMU leichter bewältigen können. Gern vermitteln wir Ihnen Ansprechpartner für Interviews und Bildmaterial.

Mehr Informationen

Leo Seidel/VDI Technologiezentrum GmbH

Sie haben sich entschlossen, die MedtecLIVE zu besuchen? Tickets erhalten Sie im TicketShop



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.