Additive Fertigung

Die additive Fertigung in der Medizintechnik ermöglicht die präzise Erstellung komplexer, maßgefertigter Bauteile und individualisierter Implantate durch schichtweises Auftragen von Material, was die Umsetzung innovativer Designs mit optimalen Ergebnissen für Patienten erlaubt.

808 Folgende Alle anzeigen

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (15)

MetShape GmbH Halle 1 / 1-540n
Dienstleistung

3D-gedruckte Metallteile in Ultrapräzision ohne Nachbearbeitungsbedarf; für Ihre Produkte in der Medizintechnik

MetShape's einzigartiger Ansatz basiert auf unserer profunden SINTERING-Expertise und unserer LMM-TECHNOLOGIE, die außergewöhnliche Präzision sowohl bei Klein- als auch Großserienproduktionen gewährleistet.

BFI Innovation GmbH Halle 1 / 1-509
Produkt

Formlabs hebt die Messlatte im 3D-Druck mit dem Form 4 und Form 4B auf ein neues Niveau

Formlabs, ein führender Anbieter im Bereich des 3D-Drucks, hat kürzlich zwei neue Harzdrucker vorgestellt: den Form 4 und den Form 4B. Beide Drucker basieren auf der bewährten Stereolithografie (SLA)-Technologie und bieten eine Reihe von Verbesserungen gegenüber früheren Modellen...

3D MicroPrint GmbH Halle 1 / 1-804
Produkt

Mikrometallbauteile höchster Präzision

Das Mikro Laser Sintern ist ein pulverbettbasiertes additives Fertigungsverfahren, welches zur Herstellung kundenspezifischer, hochpräziser Mikrometallteile eingesetzt werden.

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG Halle 1 / 1-205
Best practice

STORZ MEDICAL MASTERPULS: 3D-Druck-Raumwunder für die Medizintechnik

Der MASTERPULS von STORZ MEDICAL wird bei der Stoßwellentherapie zur Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat eingesetzt. Beim ergonomischen Redesign des Handstücks vor 15 Jahren wagte das Medizintechnik-Unternehmen sehr früh die Konstruktion und Serienproduktion von Komponenten im 3D-Druck.

Enterprise Ireland Halle 1 / 1-1035
Markt & Branche

Thormac – der technologisch führende Lieferant von Kunststoffteilen aus einer Hand

Thormac ist ein One-Stop-Shop-Spritzgießdienstleister für technische Kunststoffe, insbesondere für den chemikalienbeständigen Werkstoff Kydex, für die In-vitro-Diagnostik- und Medizinprodukteindustrie in kleinen bis mittleren Stückzahlen mit der Möglichkeit zur Herstellung großer Teile.

3D MicroPrint GmbH Halle 1 / 1-804
Dienstleistung

Verfahrensgerechte Beratung und Fertigung

Das Mikro Laser Sintern mit dem 3D-Drucksystemen von 3D MicroPrint, eröffnet neue Möglichkeiten in der Gestaltung von Mikrometallbauteilen. Wir begleiten Sie vom ersten Design-Engineering über die Beratung zur verfahrensgerechten Konstruktion bis hin zur Auftragsfertigung von Prototypen und Serien.

DIETZ solutions GmbH Halle 1 / 1-540a
Produkt

LSR-Silikon 3D Druck als Dienstleistung

Wir können Ihnen schnell und kostengünstig LSR-Silikonteile im 3D Druckverfahren herstellen. Hierbei verarbeiten wir das gleiche Material wie beim LSR-Spritzgießen. Inzwischen sind verschiedene Härtegrade realisierbar. Durch unser Druckverfahren sind die Eigenschaften identisch zum Spritzguß.

C.F.K. CNC-Fertigungstechnik Kriftel GmbH Halle 1 / 1-428
Dienstleistung

3D-Druck in Metall: Komplexe Bauteile durch Selective Laser Melting

Selective Laser Melting (SLM) ermöglicht die additive Fertigung von komplexen Bauteilen, die mit konventionellen Methoden wie Fräsen oder Gießen nicht oder nur mit erheblichem Aufwand hergestellt werden können.

MetShape GmbH Halle 1 / 1-540n
Dienstleistung

Additive Fertigung von Klein- und Mikro-Metallteilen für die Medizintechnik

Die Additive Fertigung (AM), auch bekannt als 3D Druck, hat in den letzten Jahren zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen und sich als innovative Fertigungstechnologie erwiesen, die mittlerweile auch exzellent in der Medizintechnik eingesetzt werden kann....

ARBURGadditive GmbH + Co KG Halle 1 / 1-728
Produkt

Freiformen für die Medizintechnik. Das Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF)

Mit dem Freeformer ist prädestiniert für die additive Fertigung in der Medizintechnik. Das offene System verarbeitet die gleichen Kunststoffgranulate wie beim Spritzgießen. Dazu zählen auch biokompatible, resorbierbare und sterilisierbare sowie FDA-zugelassene Originalmaterialien.

Anbieter (13)