Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

Connecting the medical technology supply chain

21. - 23. Mai 2019 // Nürnberg, Germany

MedtecLIVE und MedTech Summit Newsroom

Messe-Fachbeirat: MedtecLIVE im Verbund mit MedTech Summit ist Netzwerkplattform mit internationalem Anspruch

Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der MedtecLIVE.
Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der MedtecLIVE.

Die MedtecLIVE im Verbund mit dem MedTech Summit ist DIE Branchenplattform für Zukunftsthemen und aktuelle Herausforderungen gleichermaßen. Dieses Selbstverständnis formulierte der Fachbeirat der MedtecLIVE unter anderem auf seiner konstituierenden Sitzung Ende Juli in Nürnberg. Der Fachbeirat besteht aus aktuell 13 Mitgliedern, darunter Verbände, Institutionen und Unternehmen der Medtech-Branche. Sie beraten die Veranstalter der MedtecLIVE zur Ausrichtung und Inhalten. Unterdessen ist der Zuspruch für die MedtecLIVE von Unternehmen aus dem In- und Ausland ungebrochen groß. Ende Juli, und somit zehn Monate vor der Erstveranstaltung, haben sich bereits mehr als 150 Unternehmen aus 20 verschiedenen Ländern für die Teilnahme als Aussteller entschieden.

Die Fachbeiräte lobten das Konzept der MedtecLIVE im Verbund mit dem MedTech Summit und hoben die hervorragenden Voraussetzungen für Austausch und Networking als besondere Stärke des Medtech-Events heraus. Auf Messe, Kongress und im B2B-Partnering treffen sich Experten auf Augenhöhe, um gemeinsam Lösungen für heutige, aber auch zukünftige Herausforderungen zu finden.

„Gesundheit gemeinsam gestalten“

„Ob Forscher, Zulieferer, Hersteller oder Anwender: Wer an der Entwicklung von Medizintechnologie beteiligt ist, weiß, wie wichtig der produktive Austausch untereinander ist“, erklärte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. „Nur so können wir Gesundheit gemeinsam gestalten. Nur so können Innovationen gelingen. Die MedtecLIVE bietet für diesen Austausch eine ausgezeichnete Plattform. Die Kombination aus Fachmesse, Kongress und Partnering-Event bringt Akteure aus Medizin, Forschung, Wirtschaft und Politik zusammen. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Medizintechnik-Standorts Deutschland. Als Mitglied im Fachbeirat setze ich mich mit dafür ein, dass die entscheidenden Themen auf der MedtecLIVE ihren Raum bekommen.“

René Heilmann, Head of Marketing & Partner Relations bei Freudenberg Medical und ebenfalls Mitglied des MedtecLIVE Fachbeirats ergänzt: „Die MedtecLIVE bietet viel Raum für Zukunftsthemen. Und Sie ist gleichzeitig eine Dialogplattform, um konkret und praxisnah die Herausforderungen von heute zu diskutieren. Hier kommen Entwickler und Ingenieure aus allen Bereichen der Medizintechnik zusammen und finden im Austausch untereinander die gewünschten Lösungen. So entstehen neue Geschäftsbeziehungen und letztendlich bessere Medizinprodukte. Freudenberg Medical freut sich auf diesen Austausch auf der MedtecLIVE 2019.“

Internationale Strahlkraft spürbar

Alexander Stein, Abteilungsleiter NürnbergMesse und Fabienne Valambras, Brand Manager UBM EMEA Amsterdam, betonten im Rahmen der Fachbeiratssitzung den Anspruch der MedtecLIVE als europäische Plattform mit internationaler Strahlkraft. So kommen fast 50 Prozent der bisherigen Ausstelleranmeldungen aus dem Ausland. Im Austausch mit den Experten wurde zudem schnell deutlich, dass das Thema MDR weiterhin hohen Stellenwert bei nahezu allen Akteuren der Medtech-Branche besitzt. Messe und Kongress werden dieses Branchenthema 2019 vertieft in Vorträgen, Informations- und Beratungsangeboten aufgreifen. Veranstalter der Messe ist die MedtecLIVE GmbH, ein Joint Venture der NürnbergMesse mit UBM.

Technologie-Trends im MedTech Summit

Mit Blick auf den parallel stattfindenden dreitägigen Kongress MedTech Summit kündigte Dr. Matthias Schier, Geschäftsführer des Forums MedTech Pharma e.V. unter anderem neue Formate an. „In den thematischen Modulen des MedTech Summit steht die Wirkung der aktuellen Innovationsdynamik unterschiedlicher Technologiebereiche auf die Medizintechnik im Fokus. Aktuelle Ansätze aus Technologiebereichen wie Robotik, künstliche Intelligenz, Big-Data-Analytics oder individualisierte Fertigung ermöglichen neue Lösungen für die medizinische Versorgung, die hier diskutiert werden. Neu für 2019 ist eine Kombination von Vortrags-Modulen und interaktiven Formaten, die den Gedanken einer dynamischen Vernetzungs-Plattform weiter stärkt.“

Dem Fachbeirat der MedtecLIVE gehören an: Brainport Industries (NL) BVMed, BYTEC Medizintechnik, Cleanroom Competence CRC, Forum MedTech Pharma, Freudenberg Medical Europe, Jüke Systemtechnik, Life Science Austria (AT), Medical Valley EMN, NELIPAK Healthcare Packaging (NL), Siemens Healthcare und ZVEI. Das Forum MedTech Pharma ist zudem ideeller Träger von MedtecLIVE und MedTech Summit.

Über MedtecLIVE und MedTech Summit

MedtecLIVE ist eine führende Netzwerkplattform für die internationale Medizintechnik-Szene. Das Angebotsspektrum der Fachmesse umfasst die gesamte Prozesskette in der Herstellung von Medizintechnik, vom Prototypen bis zur Marktreife. Führende Unternehmen, Verbände und Institutionen der Branche vernetzen sich auf der MedtecLIVE, um Kontakte zu knüpfen, Ideen zu teilen und neue Innovationen zu schaffen. Auf dem renommierten MedTech Summit Congress & Partnering diskutieren Hersteller, Anwender und Forscher interdisziplinär zukünftige Entwicklungen der Branche. Die MedtecLIVE findet vom 21. bis 23 Mai 2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Veranstalter der Messe ist die MedtecLIVE GmbH, ein Joint Venture der NürnbergMesse mit UBM. Das Forum MedTech Pharma e.V. ist ideeller Träger von MedtecLIVE und MedTech Summit.

Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der MedtecLIVE: (von links) Henk Meens (NELIPAK Healthcare Packaging), Rene Heilmann (Freudenberg Medical Europe), Hans-Peter Bursig (Fachverband Elektromedizinische Technik im ZVEI), Wolfgang Henker (Cleanroom Competence CRC), Jörg Trinkwalter (Medical Valley EMN e.V.), Dr. Matthias Schier (Forum MedTech Pharma), Nicole Kasischke (BYTEC Medizintechnik), Alexander Stein (NürnbergMesse), Fabienne Valambras (UBM), Richard Krowoza (NürnbergMesse), Dr. Michael Meyer (Siemens Healthcare GmbH), Sven Lübbers (NürnbergMesse), Dr. Thomas Feigl (Bayern Innovativ), Peter Ottmann (NürnbergMesse), Claus Rättich (NürnbergMesse)

top