23. - 25. Mai 2023 // Nürnberg, Germany

Unterstützer der MedtecLIVE with T4M

B

Bayern innovativ

Bayern Innovativ ist Wissensmanager, Impulsgeber und Beschleuniger von Innovationen. Als neutrale Einrichtung des Freistaats Bayern bündelt Bayern Innovativ relevantes Expertenwissen insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, damit diese ihre Innovationen erfolgreich umsetzen.

Mehr unter: www.bayern-innovativ.de

Cluster Biotechnlogie Partner Logo

Der Bayerische Biotechnologie Cluster ist ein Netzwerk, das die Biotech Standorte und Inkubatoren in Bayern verknüpft und von BioM betreut wird. Der Bayerische Biotechnologie Cluster bietet Informationen über die Branche und hilft, die richtigen Kontakte zu finden. Durch die Verknüpfung von Wirtschaft und Wissenschaft im Biotechnologie Cluster wird ein bayernweites Netzwerk hergestellt, das den gesamten Prozess von der Idee bis zum Produkt unterstützt.

Mehr unter: www.bio-m.org

Seit 1997 ist BioM die Netzwerkorganisation der Biotechnologiebranche in München und Bayern und agiert im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Als Non-Profit-Organisation unterstützt BioM mit einem ausgedehnten Netzwerk beim Aufbau neuer Geschäftskontakte und fungiert als zentrale Anlaufstelle, um bayerische Life-Science-Unternehmen mit nationalen und internationalen Partnern zu vernetzen.
BioM unterstützt zudem bayerische Biotech-Unternehmen in jeder Gründungsphase mit einem einzigartigen Förderprogramm - dem virtuellen Inkubator inQlab und hat so über 200 Firmengründungen begleitet. Darüber hinaus bietet BioM zahlreiche branchenspezifische Workshops und Veranstaltungen an.

Mehr unter: www.bio-m.org

Bitkom

Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. 1999 gegründet, vertreten wir heute mehr als 2.700 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, unter ihnen gut 1.000 Mittelständler, über 500 Startups und nahezu alle Global Player.

Mehr unter: www.bitkom.org

Brainport industries

Brainport Industries ist ein Zuliefernetzwerk von 100+ Hightech Unternehmen aus den Niederlanden. Gemeinsam hat man sich in einem Verbund organisiert, um dem Endkunden eine ökonomisch effiziente und optimal organisierte Zulieferkette zu bieten. Mit Spezialisten diverser technischer Disziplinen wird der gesamte Entwicklungs– und Produktionsprozess für den Endkunden organisiert und somit die Time–to–market-Spanne reduziert.

Mehr unter: www.brainportindustries.com

BVmed

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) vertritt als Wirtschaftsverband über 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind unter anderem die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert.

Mehr unter: www.bvmed.de

E

eit Health

EIT Health ist ein Netzwerk von erstklassigen Gesundheitsinnovatoren, das von der Europäischen Union unterstützt wird. Sie arbeiten grenzüberschreitend zusammen, um neue Lösungen zu entwickeln, die es den europäischen Bürgern ermöglichen, ein längeres und gesünderes Leben zu führen.

Mehr unter: www.eithealth.eu

F

Forum MedTech Pharma e.V.

Das Forum MedTech Pharma e.V. ist das größte Netzwerk der Gesundheitsbranche in Deutschland und Europa. Wir fördern Kooperationen, vermitteln Kontakte und informieren über neueste Trends und Innovationen auf unseren Workshops, Fachtagungen, Kongressen und Weiterbildungsveranstaltungen. Unsere 550 Mitglieder aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Gesundheitswesen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und 13 weiteren Ländern; aus der Medizin, Medizintechnik, Pharma und angrenzenden Bereichen.

Mehr unter: www.medtech-pharma.de

H

HealthCapital

Die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist international einer der führenden Standorte in der Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsversorgung und den Life Sciences. Das Clustermanagement HealthCapital aus Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und Wirtschaftsförderung Land Brandenburg unterstützt und vernetzt Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Versorgung und Politik. Es ist für die Umsetzung des aktuellen Masterplans der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg verantwortlich und nimmt dabei insbesondere den Wissenstransfer zwischen Forschung und Industrie in den Fokus.

Mehr unter: https://www.healthcapital.de

Healthcare Innovations

Im Healthcare Innovations Netzwerk treffen Akteure aus unterschiedlichsten Bereichen des Gesundheitswesens aufeinander mit dem Ziel, eine innovativere und bessere Gesundheitsversorgung im DACH Raum zu ermöglichen. Zu den Akteuren im Netzwerk gehören: Start-ups, Krankenhäuser, Krankenkassen, Pflegeeinrichtungen, Investoren, Wissenschaft, Beratungsunternehmen, Expert:innen, Fachgesellschaften und die Politik. Mit unseren Netzwerk-Mitgliedern treten wir über unterschiedlichste interne und externe, digitale und analoge Formate in den Austausch. Wir vernetzen, machen sichtbar und vermitteln Expertise und Beratung.

Mehr unter: www.healthcare-innovations.de

I

INNONET Kunststoff®

Das INNONET Kunststoff® vernetzt Unternehmen entlang der gesamten Kunststoff-Wertschöpfungskette und bündelt die Kompetenzen seiner Mitglieder für gemeinsame, zukunftsweisende Projekte. Über die verschiedenen Formate der Clusterinitiative findet ein regelmäßiger und intensiver Fachaustausch statt.

Das Netzwerk lebt von der Vielfalt: Vom Formen- und Werkzeugbau, dem Spritzgießmaschinenbau über die variationsreiche Kunststoffverarbeitung bis hin zu einer Reihe nachgelagerter Prozesse, wie z.B. Kleben, Ultraschallschweißen, Bedrucken, Laserbearbeitung, Messen und Prüfen. Die Kunststoff-Kompetenz im Netzwerk wird darüber hinaus durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Kammern und Verbänden abgerundet. Das INNONET Kunststoff® ist eine Clusterinitiative des Technologiezentrum Horb GmbH & Co. KG und besteht seit 2006. Mit knapp 120 Mitgliedern zählt das INNONET längst zu den mitgliederstärksten und am schnellsten wachsenden Unternehmensnetzwerken im Süden Deutschlands.

Mehr unter: www.innonet-kunststoff.de

M

Medical Valley

Medical Value by Medical Valley steht für effektive und effiziente Lösungen für eine optimale Gesundheitsversorgung. Innovative Technologien und Dienstleistungen werden die Gesundheitsversorgung in den nächsten Jahrzehnten maßgeblich verbessern. In dieser Überzeugung haben sich im Medical Valley EMN maßgebliche Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheitsversorgung und Politik zusammengeschlossen, um ihre Ressourcen als Cluster zu bündeln und Synergien zu nutzen. Hieraus resultiert eine verbesserte Technologie- und Problemlösungskompetenz, die zur Entwicklung und Vermarktung bedarfsgerechter und effizienter Lösungen mit hohem weltweitem Bedarf führt.

Mehr unter: medical-valley-emn.de

Logo Medical Mountains

Seit 2010 bringt MedicalMountains Akteure zusammen, um Innovation voranzutreiben. MedicalMountains hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittelständische Unternehmen zu vernetzen, ihr Wachstum zu fördern und Wettbewerbsvorteile weiter auszubauen. Das Cluster-Netzwerk unterstützt bei der Erschließung ausländischer Märkte, regt Kooperationen an, schafft die Rahmenbedingungen, um Innovationen zu beschleunigen und baut auf eine enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen.

Mehr unter: medicalmountains.de

MedLife Partner

MedLife ist das Netzwerk der Life Sciences in der Technologieregion Aachen. Durch den Zusammenschluss der Vereine des LifeTecAachen-Jülich e.V. und dem Aachener Kompetenzzentrum Medizintechnik (AKM e.V.), ist mit MedLife e.V. ein schlagkräftiger Branchenverband mit mehr als 80 Mitgliedern entstanden.

Mehr unter: www.medlife-ev.de

MTC Medizintechnik Cluster

Seit 2002 steht der Medizintechnik-Cluster für Networking, Kooperation und Innovation. Sie sind die zentrale Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Medizin. Ziel ist es, die aktuell 230 Partner aus ganz Österreich zusammenzuführen und gemeinsame Projekte zu initiieren. Knapp 90 Ideen der MedTech-Branche konnten bereits in sogenannten Cluster-Kooperationsprojekten sowie nationalen und internationalen Projekten gemeinsam erfolgreich umgesetzt werden.

Mehr unter: www.medizintechnik-cluster.at

S

senetics healthcare group

Die senetics healthcare group ist ein zertifiziertes, innovatives Unternehmen, welches Medizinprodukte im Auftrag entwickelt, testet und fertigt. senetics ist technologisch führend und ein Spezialist für regulatorischen Fragestellungen.

Mehr unter: www.senetics.de

T

Partner Technologieland Hessen

Informieren, beraten, vernetzen: Das Technologieland Hessen unterstützt Unternehmen dabei, zukunftsweisende Innovationen zu entwickeln. Wir entfalten wirtschaftliche Potenziale, machen technologische Spitzenleistungen sichtbar und profilieren damit Hessen als Technologie- und Innovationsstandort. Umgesetzt wird das Technologieland Hessen von der Hessen Trade & Invest GmbH im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Im Innovationsfeld Life Sciences & Bioökonomie unterstützen wir Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und pharmazeutische Industrie. In einem äußerst dynamischen Umfeld bieten wir Orientierung und treiben gleichzeitig die Entwicklung der Bioökonomie voran, einer Wirtschaftsweise, die fossile Rohstoffe durch nachwachsende ersetzt.

Mehr unter: www.technologieland-hessen.de

V

VDE

VDE– Für eine lebenswerte Zukunft
Der VDE entwickelt die Ideale für eine Zukunft, die jetzt und hier entsteht – in einem einzigartigen Verband aus Forschung, Wissenschaft, Industrie, Sicherheit und Bildung. Wir als VDE gestalten eine lebenswerte Zukunft: elektrisch, digital, für alle – mit Idealen. Wir gestalten die e-diale Zukunft.

Mehr unter: www.vde.com

Logo Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V. (VDWF)

Das Hauptanliegen des VDWF ist die Stärkung des deutschen Werkzeug- und Formenbaus. Hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen werden seit der Gründung des Verbands 1992 unterstützt und für gemeinsame künftige Aufgaben gestärkt.

Mehr unter: www.vdwf.de

Z

ZVEI

Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen einer Hightech-Branche mit einem sehr breit gefächerten und äußerst dynamischen Produktportfolio.​​​​​ Er setzt sich für die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie in Deutschland und auf internationaler Ebene ein. Getragen wird dieses Engagement von rund 160 Mitarbeitern im Hauptamt und über 5.000 Angehörigen der Mitgliedsunternehmen im Ehrenamt.

Mehr unter: www.zvei.org

top