23. - 25. Mai 2023 // Nürnberg, Germany

MedtecLIVE with T4M und MedtecSUMMIT Newsroom

Neue Halle 10: mehr Platz für die MedtecLIVE with T4M

Paul-Horn Halle (Halle 10)
© Landesmesse Stuttgart

Das Interesse bei Ausstellern für die neue MedtecLIVE with T4M vom 3.-5. Mai in Stuttgart ist so hoch, dass die Veranstaltung drei Monate vor dem Messestart umziehen muss. Statt in der geplanten Halle 9 der Landesmesse Stuttgart, wird die Fachmesse in der neuen Halle 10 stattfinden. „In der neuesten Halle in Stuttgart haben wir rund 40 Prozent mehr Fläche zur Verfügung. Und die Nachfrage nach Standflächen ist weiterhin ungebrochen hoch“, sagt Christopher Boss, Executive Director MedtecLIVE bei der NürnbergMesse.

Seit Monaten ist der Andrang interessierter Aussteller groß: „Täglich kommen neue Aussteller hinzu, oder wollen Unternehmen ihre bereits gebuchten Flächen vergrößern. Diese Nachfrage können wir in der neuen Paul-Horn-Halle nun bedienen“, sagt Boss. Diese Dynamik zeige auch, dass sich viele Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik danach sehnten, Kunden und Interessenten wieder persönlich zu sprechen. „Wir gehen derzeit davon aus, dass wir die zusätzliche Fläche rasch belegen können“, sagt Boss. 

Viele Unternehmen beteiligen sich an großen Gemeinschaftsständen wichtiger europäischer Cluster und Verbände. Neben den Fachverbänden VDMA und VDWF sind die Cluster-Initiativen Swiss Medtech, Medical Mountains aus Tuttlingen sowie Bayern Innovativ mit großen Gemeinschaftspräsentationen am Start. Auch die Clusterinitiativen aus den Niederlanden, Frankreich und dem japanischen Saitama City, die traditionell mit starker Beteiligung auf der MedtecLIVE engagiert sind, sind im Mai in Stuttgart wieder dabei.

Wer sich schnell noch einen Standplatz sichern will, kann online den ersten Schritt machen: www.medteclive.com/aussteller-werden

top