Prozesse, Maschinenbau & Herstellung

In der Medizintechnik gilt die Norm DIN EN ISO 13485:2016. Diese legt die Anforderungen für das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen für Design und Entwicklung, Produktion und Installation sowie die Instandhaltung von Medizinprodukten fest. Maschinen, die für die Fertigung von Medizintechnik eingesetzt werden, müssen ein hohes Maß an Präzision und Zuverlässigkeit bieten. Mit der europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) wurden die Anforderungen nochmals erhöht. Auch bei ausgelagerten Prozessen muss das Qualitätsmanagement von den Medizintechnikherstellern berücksichtigt werden.

22 Folgende Alle anzeigen

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (18)

Psilkon GmbH & Co. KG 1 / 1-405
Dienstleistung

Von der Idee zur Serienfertigung

Wir begleiten Sie am liebsten von Anfang an ganzheitlich in Ihrem Entwicklungsprozess. Von der Einzelkomponente aus Silikon bis zur fertigen Baugruppe - immer mit dem Fokus auf die Gesamtlösung.

Psilkon GmbH & Co. KG 1 / 1-405
Neuheit

Kapazitätserweiterung bei Psilkon

Ein weiterer Meilenstein steht 2024 mit dem geplante Neubau eines modernen, innovativen Produktionsgebäudes für die Fertigung von Silikonbauteilen und Baugruppen bei Psilkon GmbH & Co. KG an.

TRUMPF Laser- und Systemtechnik AG 1 / 1-312
Produkt

3D fähig: Beschriftungslaser TruMicro Mark 1020

Mit seinen ultrakurzen Laserpulsen ist der TruMicro Mark 1020 der ideale Partner zum Aufbringen von qualitativ hochwertigen UDI-Codes - auch auf komplexen dreidimensionalen Formen.

TRUMPF Laser- und Systemtechnik AG 1 / 1-312
Best practice

Black Marking - dauerhafte, tiefschwarze und korrosionsbeständige Lasermarkierungen

Black Marking ist ein Verfahren in der Laserbearbeitung, das zu einer äußerst dunklen, kontrastreichen Beschriftung der Oberfläche ohne Abtrag des Materials führt.

TRUMPF Laser- und Systemtechnik AG 1 / 1-312
Produkt

Additive Manufacturing in der Medizintechnik

Dank Additive Manufacturing lassen sich Bauteile mit höchsten Materialanforderungen herstellen, beschichten oder reparieren. Im Bereich der Medizintechnik ist die individuelle Serienfertigung von hochwertigen Implantaten ein Hauptanwendungsgebiet für metallischen 3D-Druck.

TRUMPF Laser- und Systemtechnik AG 1 / 1-312
Dienstleistung

Unterstützung im Qualifizierungsprozess IQ/OQ

Sie möchten auf Ihren Laseranlagen in einem Umfeld mit Zertifizierungsanforderungen produzieren? Unsere Experten unterstützen Sie beim Qualifizierungsprozess.

ALLTEC Angewandte Laserlicht Technologie GmbH 1 / 1-408
Produkt

Ultra schwarz, ultra schnell und ultra kompakt

FOBAs Ultrakurzpulslaser ist die richtige Wahl im Bereich der Laserbeschriftung für eine tiefschwarze, nicht-reflektierende, besonders materialschonende Kennzeichnung.

ALLTEC Angewandte Laserlicht Technologie GmbH 1 / 1-408
Best practice

Black Marking: Technische Details und praktische Anwendung

Was ist Black Marking? Welche Vorteile hat Black Marking? Für welche Anwendungen ist Black Marking geeignet? Welcher Laser ist optimal für die Schwarzmarkierung?

MedtecLIVE
Exclusive

Den Medizintechniktraum verwirklicht – Maja Krämer im Porträt

Maja Krämer wollte schon als Kind Menschen helfen. Heute entwickelt sie bei der Paul Hartmann AG Wundversorgungsprodukte, um Menschen das Leben mit chronischen Wunden zu erleichtern. Mit ihr setzen wir unsere Serie fort, in der wir Pionierinnen mit ihren Geschichten in der Medizintechnik vorstellen.

MedtecLIVE
Trendreport

MDR/IVDR: Die Bodyguards für Medizinprodukte

Schon seit ihrer Verabschiedung 2017 sorgt die MDR und IVDR für Diskussionen. Die Verordnung für Medizinprodukte beziehungsweise Verordnung für In-vitro-Diagnostika in Europa hat das Ziel, die Sicherheit und Qualität von Medizinprodukten für Patienten zu verbessern.