IMS Institut für Mikroelektronik Stuttgart

Kurzbeschreibung

Das Institut für Mikroelektronik Stuttgart (IMS CHIPS) betreibt wirtschaftsnahe Forschung auf dem Gebiet der Mikroelektronik in den Bereichen Silizium-Technologie, anwenderspezifische Schaltkreise (ASIC), Nanostrukturierung und Bildsensorik und engagiert sich in der beruflichen Weiterbildung.

Produktangebot

  • D Auftragsforschung
  • D Auftragsentwicklung
  • D Prototyping
  • D Prozessdesign
  • D Prozessentwicklung
  • M Mikrotechnologie
  • M Nanotechnologie
  • M Sensoren
  • P Reinraum

Über uns

Das Institut für Mikroelektronik Stuttgart betreibt wirtschaftsnahe Forschung auf dem Gebiet der Mikroelektronik in den Bereichen Silizium-Technologie, anwenderspezifische Schaltkreise (ASIC), Nanostrukturierung und Bildsensorik und engagiert sich in der beruflichen Weiterbildung.

Es ist eine als gemeinnützig anerkannte Stiftung nach bürgerlichem Recht mit Sitz auf dem Forschungscampus Stuttgart-Vaihingen.

Das Institut ist Mitglied der baden-württembergischen Innovationsallianz (innBW), einer Kooperation von zwölf Vertragsforschungseinrichtungen in Baden-Württemberg.


Integrierte Schaltungen und Systeme

  • Elektronische Mikrosysteme
  • Künstliche Intelligenz
  • Bildgebende Sensorik
  • GaN Systeme
  • Flexible Elektronik

Silizium Photonik

  • Photoniksysteme
  • Quantensensorik
  • Heterogene Integration

M(E)MS-Technologien

  • Großflächige M(E)MS
  • Si-Technologien

Nanostrukturierung

  • Optische Komponenten
  • Nano-Imprint-Mastering
  • Nanostrukturierung 
von Quarz & Silizium